Blacky ist vermittelt!

Blacky, Border Collie, 8 Jahre, Rüde

[Update am 12.07.2016: Blacky ist vermittelt.]

So beschreibt das Tierheim Blacky: „Blacky ist ein achtjähriger Border-Collie. Er wurde schweren Herzens aufgrund einer Erkrankung seines Herrchens bei uns im Tierheim abgegeben. Bei uns zeigt er sich wie von seinem Besitzer beschrieben: ein freundlicher, gelehriger Hund, der begeistert ist, wenn jemand mit ihm arbeitet und sich mit ihm beschäftigt. Er liebt lange Spaziergänge. Rassetypisch glauben wir, dass ihm die aber nicht ganz reichen,um ihn vollkommen auszulasten. Blacky braucht Beschäftigung auch für den Kopf. Er will was tun, das merkt man im Freilauf ganz deutlich. Dort wartet er förmlich auf seine Kommandos. Blacky hat einen gewissen Grundgehorsam, auf dem sich leicht aufbauen lässt. Rüden mag er nicht ganz so gerne. An der Leine streitet er schon mal. Nach Auskunft seines Besitzers sind Hündinnen kein Problem. Er ist der perfekte Hund für aktive Menschen, schön und erzogen noch obendrein!“

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.