Patches ist vermittelt!

| Keine Kommentare

Patches, Border Collie, 3 Jahre, Hündin.

[Update am 11.01.2014:  Patches ist vermittelt.]

Das sagt die Besitzerin über Patches: „Da Frauchens Lebensumstände sich leider unerwartet total verändert haben, wurde schweren Herzens die Entscheidung getroffen, ein neues Zuhause für die 3-jährige Border Collie Hündin zu suchen.Leider ist sie recht speziell, daher sollte sie nur in Hunde-erfahrene bzw. Border Collie-erfahrene Hände.

Warum sie speziell ist: Sie ist fremden Menschen gegenüber unsicher und entscheidet sehr genau, welche Menschen für sie „im grünen Bereich“ sind. Sie benötigt daher Menschen, die ihr Sicherheit geben und ihr Entscheidungen abnehmen. Trainingstechnisch wurde schon einiges erreicht (so wird der Briefträger mittlerweile schwanzwedelnd begrüßt statt misstrauisch angeknurrt), allerdings muss weiter konsequent daran gearbeitet werden und es braucht die absolut richtigen Menschen, die mit viel Ruhe, Gelassenheit und Konsequenz an ihren Baustellen arbeiten.

Daher sollte sie auch nicht zu Familien mit (jüngeren) Kindern vermittelt werden.

Wer also eine Herausforderung sucht….
bekommt dafür aber auch einen Hund, der sehr gelehrig ist, draußen ein wunderbarer und aufmerksamer Begleiter ist: Super Gehorsam und immer und von allem abrufbar, kein Jagdtrieb, geht prima an der Leine bzw. auch ohne Leine gehorsam im Fuß an allem vorbei, was einem auf Spaziergängen/ beim Joggen so begegnet. Sie fährt gerne im Auto mit und ist im Haus ruhig und kann auch prima alleine bleiben.

Schön wäre für Patches vielleicht auch ein souveräner Ersthund, an dem sie sich orientieren könnte und von dem sie lernen könnte, auch bei fremden Besuchern entspannt zu bleiben.“

patches

 

Schreibe einen Kommentar