Käthe ist vermittelt!

Käthe, Border Collie, 6 Jahre, Hündin kastriert

[Update am 30.07.2016: Käthe ist vermittelt.]

So beschreibt der Vermittler Käthe: „Ich möchte euch Käthe vorstellen: Sie ist sechs Jahre alt, kastriert und heute hatten wir unsere erste Begegnung. Käthe heißt eigentlich anders, aber ich habe sie umbenannt, weil sie ähnlich ratlos ist, wie meine erste Beziehungspflege in dem Altenheim, in dem ich meinen Zivi gemacht habe. Käthe ist vorsichtig, aber freundlich. Bei „gruseligen“ Situationen neigt sie zu Ersatzhandlungen, lässt sich aber gut unterbrechen. Sie steht gut „im Gehorsam“, kann Platz auf 100 Meter Entfernung etc., aber so etwas wie soziale Interaktion muss sie noch lernen. Ich finde sie ausgesprochen hässlich, aber dafür äußerst charmant – ich glaub, ich bin ein bisschen verliebt. Mit Artgenossen ist sie verträglich über unsicher bis zickig. Bei unserem Besuch im echten Leben hatte sie ziemlichen Stress, so dass ich meinen Kaffee ge-ext habe. Ihre Vergangenheit ist so semi, daher finde ich sie alles in allem ziemlich gut – sie wohnt bei uns im Tierheim Lübeck, bzw in den nächsten Wochen bei mir. Wer sie kennenlernen möchte – gute Substanz, mit ein bisschen Erziehung ein Traum! Schreibt mich einfach an.
Update und so: Was ich vergessen habe zu erwähnen, sie ist ein eher ruhiger Hund, für Ihre Rasse sogar ziemlich schnarchig ;-)“

Käthe ist der „Initiative Border Collie in Not“ nicht persönlich bekannt: Alle Angaben ohne Gewähr!

 


 

Kommentare sind geschlossen.