20180315_074656

Marley

Marley, Border Collie – Labrador Retriever – Mischling, 6 Jahre (geb. 09.02.2012), Rüde kastriert

So beschreiben die Besitzer Marley: „Unser Marley sucht ein neues Zuhause. Schweren Herzens müssen wir ihn aus gesundheitlichen Gründen abgeben. Marley ist ein kastrierter Rüde Mischling aus Border Collie und Labrador. Er ist am 09.02.2012 geboren – also gerade 6 Jahre alt geworden. Er ist geimpft, geschippt, kastriert registriert und gesundheitlich in Topform. Marley ist ein ganz lieber und kuscheliger kinderlieber Familienhund. Er ist sehr anhäglich und liebesbedürftig. Er liebt es durchgeknuddelt zu werden und liegt auch gerne mit allen zusammen auf dem Sofa. Er akzeptiert es aber auch, wenn er nicht aufs Sofa darf. Im Haus ist er absolut ruhig, lieb und stubenrein. Bei fremden Geräuschen oder fremden Besuch schlägt er laut an, ist dabei aber nicht aggressiv. Er bleibt mehrere Stunden problemlos allein. Wir haben ihn bisher max. 6-7 Stunden mal allein gelassen. Er fährt liebend gerne Auto. Marley ist Kinderlieb und er liebt es Bällchen zu apportieren. Da, wo wir ihn her haben, lebte er zwar mit einer Katze zusammen, bei uns haben wir die Erfahrung gemacht, dass er Katzen auf dem Grundstück verjagt. Kaninchen mag er nicht. Hundebegegnungen an der Leine sind jedoch ein Problem. Wenn er andere Hunde sieht, zieht er mit aller Kraft zu dem anderen Hund hin. Manchmal bellt und knurrt er dabei, manchmal zieht er nur und bleibt ruhig dabei. Er zieht so stark, dass meine Frau ihn nicht halten kann. Mit Hundebegegnungen ohne Leine haben wir bessere Erfahrungen gemacht.  Allerdings haben wir Hundebegegnungen vermieden, da er für meine Frau nicht möglich ist, den Hund zu halten. Normales Gassi gehen ist aber nicht zwingend erforderlich. Wenn er genügend Auslauf hat, ist er absolut glücklich, wenn er bis zu 5x am Tag intensiv mit seinem Bällchen beschäftigt wird. Er ist auch nicht so ausdauernd wie ein normaler Border Collie. Nach 15-20 Minuten intensiver Beschäftigung braucht er auch seine Ruhepausen. Wir wünschen und für Marley ein Zuhause mit einem großen Grundstück, wo er viel Auslauf bekommt, und jemand der sich mit Hunden auskennt, die so ein Leinenverhalten zeigen und die ihm viel Liebe und Nähe geben können.“

Marley ist der Initiative Border Collie in Not nicht persönlich bekannt, alle Angaben ohne Gewähr.

Marley lebt in 21382 Brietlingen bei Lüneburg

Kontakt über die Besitzer:

André und Jasmin Strauß

Email: straan01@gmail.com

Handy: 0176-630 17 120

 

Kommentare sind deaktiviert.