Merlin ist vermittelt!

Merlin, Border Collie, 8 Jahre, Rüde kastriert

[Update am 04.11.2014: Merlin darf in seinem Zuhause bleiben.]

So beschreibt die Besitzerin Merlin: „Merlin ist ein hochbeiniger Blue Merle-farbener Rüde geboren am 21.01.2006, kastriert und gechipt, ohne Papiere. Merlin ist ein fröhlicher und gut erzogener Hund. Er beherrscht die Unterordnung Sitz, Platz, bei Fuß, halt und bleib. Er ist folgsam aber man muss am Ball bleiben. Er fährt gerne Auto, ist Reisemobil-tauglich und kann stundenweise alleine zu Hause bleiben.Er stammt aus Niedersachsen von einem Schäfer der Hütehunde züchtet und ausbildet. Von den Elterntieren habe ich keine Informationen. Ich habe ihn mit 9 Monaten über einen Bekannten erworben. Damals wollte ich Merlin vom “ Züchter “ nach terminlicher Absprache abholen, um mir die örtlichen Gegebenheiten inklusive Elterntiere anzuschauen. Aber der Züchter hat ihn mir, ohne Absprache, gebracht, demnach kann ich zur Aufzucht und Haltung der Hunde keine Auskunft geben. Ich erinnere mich noch, daß er ihn verkaufen wollte, weil Merlin keine ausgeprägten Hüte-Ambitionen zeigte,
Vor Gewitter und Fallschirmspringer hat er Angst, wobei sich das in Grenzen hält. Naja, von Knallerei sprich Silvester ist er auch nicht so begeistert, also nicht schussfest. Er ist kein Balljunkie oder ähnliches. Er ist ruhig und ausgeglichen und passt sich an. Kinder sind überhaupt kein Problem, Menschen generell nicht. Er ist sehr freundlich, wobei er eher ein Frauenhund ist. Er neigt etwas zur Eifersucht Männern gegenüber, aber nicht böse: Er zeigt sein Unmut mit bellen. Auf sein Grundstück passt er auf und mag die Geräusche von Rollerfahrern nicht, da bellt er. Zu Hüte-Ambitionen kann ich sagen: Schafen und Ziegen geht er aus dem Weg, Pferde beobachtet er im sicheren Abstand (da hat er schon Erfahrung mit den Hufen gehabt). Hasen im Feld werden gejagt, Kaninchen im Stall sind für ihn großes Kino. Mit Katzen haben wir (Merlin und ich), keine Erfahrung. Mit Hündinnen kommt er aus, Rüden nach Sympathie. Mit seinesgleichen, sprich Border Collies, kommt er sehr gut zurecht. Ach so ja, er ist nicht verfressen. Ich hoffe, daß ich an alles gedacht und ihn so gut wie möglich beschrieben habe.

Ich wünsche mir ein ländliches Zuhause mit viel Platz und ganz vielen schmuse Einheiten, denn verschmust ist er sehr, der Kuschelhund! Merlin wird nur als Einzelhund abgegeben.“

merlin4 merlin5 merlin6 merlin2 merlin3
.

Kommentare sind geschlossen.