Loki ist vermittelt!

Loki, Border Collie, 8 Jahre (geb. 20.01.2006), Rüde kastriert.

[Update am 05.03.2014: Loki ist vermittelt.]

Das schreibt uns der Besitzer zu Loki: „Leider muss ich mich von meinem Border Collie Rüden Loki aus beruflichen Gründen trennen. Ich habe ihn mit 5 Jahren von einem Bauernhof bekommen wo er auch mit Schafen gelegentlich gearbeitet hat. Loki ist ein echt ruhiger Vertreter für einen Border Collie. Man kann zwar mit ihm den ganzen Tag was machen aber er kann auch auf dem Sofa liegen bleiben, wenn z.B. schlechtes Wetter ist und ich draußen nichts machen will. 😉
Man kann ihn den ganzen Tag streicheln und er ist sehr anhänglich.

Verträglich ist er mit Menschen, Kindern ab 12 Jahren (bei jüngeren habe ich keine Erfahrungen gemacht) und anderen Hunden. Kaninchen und Katzen mag er manchmal jagen. Bei manchen unkastrierten Rüden ist er an der Leine etwas aggressiv. Ohne Leine ist es kein Problem, daher lass ich ihn meistens ohne Leine laufen (wo keine Autos fahren).

Er ist ängstlich bei Sylvester Böllern oder wenn der Jäger schießt. Ohne Leine läuft er dann zum Auto oder nach Hause.

Er liebt es Auto zu fahren und man kann ihn auch vor dem Auto her laufen lassen, das findet er super ! Man kann mit ihm auch an der Leine mit dem Fahrrad fahren.

Am liebsten wäre es mir wenn er mit Schafen arbeiten könnte (Anmerkung: Ein aktueller Hütetest steht noch aus!) oder eine andere „Arbeit“ bekommt die ihn auch geistig und körperlich fordert wie es Border Collies brauchen.

Loki hat einen Heimtierausweis, ist gechipt und alle Impfungen sind frisch gemacht“

 DSC05006 DSC05292 handybilder 2 072 DSC03218 DSC03398

 

 

Kommentare sind geschlossen.