Gemma ist vermittelt!

| Keine Kommentare

Gemma, Australian Shepherd – Setter – Mix, 2 Jahre, Hündin, kastriert.

[Update am 05.02.2013: Gemma konnte vermittelt werden.]

Dieses hübsche Tupfengesicht mit dem charmanten Grinsen gehört Gemma.

Sie ist im Februar 2011 geboren, kastriert und warscheinlich ein Mix aus einem Setter und einem Australian Shepherd.

Gemma ist ein wenig zurückhaltend bis ängstlich, wenn sie allerdings Vertrauen gefaßt hat – und das dauert gar nicht lange – bindet sie sich schnell und innig.

Gemma läuft schon gut an der Leine, in Feld und Wald entspannt sie sich und kaspert auch mal rum, sobald es jedoch wieder Richtung Häuser und Menschen geht, ist die Reizüberflutung einfach noch zu groß und sie würde am liebsten entweder gar nicht weitergehen oder nach Hause rennen.

Gemma ist mit Sicherheit ein toller Familienhund, muß aber an sämtliche Umweltreize langsam heran geführt werden. Zu turbulent sollte es in ihrem neuen Zuhause nicht zugehen,denn klare Strukturen und geregelte Abläufe geben Gemma die benötigte Sicherheit, eine gewisse Portion Action ist aber durchaus OK damit sie in ihrer Scheu nicht bestätigt wird.

Idealerweise sollte Gemma als Zweithund vermittelt werden, da sie sich gut an anderen Hunden orientiert und so ihre Ängstlichkeit am besten ablegen kann.

Eine gute und gewaltfreie Hundeschule wird Sie gerne unterstützen damit aus Gemma ein taffer Hund wird.

Ein Haus mit Garten wäre super um ein bißchen rumzuflitzen oder in der Sonne zu liegen. Und Gemma’s neues Zuhause sollte auf alle Fälle ländlich liegen, in einer Stadt würde sie sich absolut nicht wohl fühlen.

Wenn Sie also der Meinung sind, Gemma ist genau der passende Hund für Sie, dann sollte Sie aunrufen.

gemma1 gemma2

Schreibe einen Kommentar