Judy ist vermittelt!

| Keine Kommentare

Judy, BC-Retriever-Mix, 1 1/2 Jahre, Hündin.

[Update am 07.02.2013: Judy ist vermittelt.]

Judy ist ein echtes Seelchen! Uns begeistert sie täglich mit ihrer ansteckenden Lebensfreude, ihren pfiffigen Ideen und einer wirklich lustigen Kiste voller Geräusche (es ist zum Piepen!). Mit unseren drei eigenen Hunden und dem „Chef-Kater“ versteht sie sich bestens.

Sind wir unterwegs, so zeigt Judy bei Hundebegegnungen ab und an noch ihre Unsicherheit. Dies äußert sich durch bellen und auf den Hinterbeinen laufen. Im Verlauf ihrer Pflegezeit bei uns hat sich dies jedoch schon deutlich verbessert.

Überhaupt ist die kleine schwarze Feder – so wie wir sie hier nennen – nicht nur bildhübsch sondern auch sehr klug. Judy interessiert sich für alles, lernt gerne und gut.

Doch gibt es auch Eigenschaften die es zu beachten gilt.

Judy ist sehr sensibel, bringt auch eine ordentliche Portion Temperament mit. Dies führt dazu, dass Judy sich gerne hochpuscht und in Dinge hineinsteigert. Hier bei uns wird sie darum sofort durch Ansprache und Umlenkung „vom Stamm gepflückt“ wenn sie auf die Palme geht.

Ihre neuen Menschen sollten daher schon ein wenig Hundeerfahrung und die Bereitschaft mit ihr weiter zu Trainieren mitbringen. Schmusewillig müssen ihre Menschen auch unbedingt sein! Judy liebt es zu kuscheln und möchte so gerne „die allerbeste Freundin“ sein. Kinder mag sie sehr gerne. Ihr Herz schlägt dabei sehr für Mädchen im Teenageralter, haben wir bemerkt.

Was ich mir von Herzen für Judy wünsche ist ein Zuhause mit Menschen die bereit sind „für immer bei dir“ zu sagen. Die sie annehmen wie sie ist und dort abholen wo sie steht. Die sie begleiten, führen und beschützen.

Judy musste in ihrem jungen Leben schon oft umziehen. 3 Mal verlor sie ihr Zuhause, durch Umstände für die sie nichts kann. Judy verschenkt ihr Herz nicht an jeden. Sie braucht einen Moment, um sich den Menschen genau anzuschauen. Hat sie ihr Herz dann aber vergeben, bricht es entzwei, wenn ihr Mensch sie verlässt. Dann fühlt Judy sich sofort im Stich gelassen und leidet. Man mag sich beim Lesen dieser Zeilen schon vorstellen wie sehr Judy die vielen Verluste in ihrem jungen Leben getroffen haben.

Ein vollständiges Profil, weitere Fotos und mehr über Judys Leben finden Sie in ihrem Online-Tagebuch „Hier„.

judy1 judy2

Schreibe einen Kommentar