Lucky ist vermittelt!

Lucky, Border Collie, 2 Jahre, Rüde kastriert

[Update am 25.09.2015: Lucky ist vermittelt.]

So beschreibt die Besitzerin Lucky: „Border Collie, 2 Jahre alt, kastriert, regelmäßig geimpft und entwurmt sucht gutes Zuhause oder Pflegestelle. Er mag nicht jeden Hund und auch nicht jeden Menschen, was die Vermittlung nicht einfach macht. Ich bin leider sehr krank, habe mich von einer Operation nicht wieder erholt. Ich habe es bislang nicht über das Herz gebracht meinen geliebten Hund hier anzubieten, aber so wie es jetzt ist, ist es kein Leben für ihn. Er hat hier zuhause eine Box, in der er nachts schläft. Er sucht diese Box von sich aus als sicheren Raum für die Nacht. Das Hundebett wollte er nicht, so blieb die Box stehen. Wenn er sich mit einem Hund versteht, dann spielt er ganz toll und fair. Ich betone aber nochmal, er mag nicht jeden Hund und auch nicht jeden Menschen. Leute mit Hundeerfahrung sind hier gefragt. Er hört ansich sehr gut, kann einige Tricks und läuft die meiste Zeit unangeleint mit mir mit. Auf fremde Menschen hört er nicht sofort. Er unterscheidet hier sehr stark zwischen mir und anderen Personen. Wasser liebt er. Ich möchte ihn nur an Menschen abgeben, die ihm ermöglichen weiterhin zu schwimmen, regelmäßig im Wasser zu planschen und mit einem Hund zu spielen. Er braucht das. Wir schwimmen hier manchmal 1 Stunde und er liebt das. Ebenso wäre es nicht gut, wenn er aufgrund seiner Unverträglichkeit keinen Hundekontakt mehr hätte, denn es gibt durchaus Hunde, die er mag und zu denen ist er fair und lieb. Er könnte stundenlang mit diesen Hunden spielen und ich finde den Kontakt wichtig. Ein Mensch ersetzt nie einen anderen Hund. Mein Seniorhund und er sind ein super Team. Bitte melden Sie sich nur, wenn Sie sich gut überlegt haben einen Border Collie bei sich aufzunehmen. Gewitter und Silvester sind kein Problem für ihn. Er war bislang immer gesund. Ich hänge sehr an dem Hund und er wird nur abgegeben, wenn die Leute auch 100 % ig zu ihm passen.
Mein Hund möchte am liebsten den ganzen Tag über spielen und ist dabei wirklich toll. Er ist sehr fair und hat eine sehr lustige Art ansich. Ihm geht das Herz auf, wenn er schwimmen oder spielen kann. Ab und an muss er über die Box begrenzt werden, weil er sonst in fremder Umgebung schwer zur Ruhe kommt. Zu Katzen und Kindern kann ich nichts sagen, da ich beides nicht habe. Ältere, vernünftige Kinder dürften aber kein Problem sein. Ich denke, es wäre eher von Vorteil, wenn er jemanden hätte, der aktiv ist, viel mit ihm spielt, spazieren geht etc. Wobei man bedenken muss, dass Kinder auch Besuch bekommen und genau da wäre dann das Problem mit den fremden Menschen. An Schafen hat er eine kurze Zeit gearbeitet. Er hat dies damals sehr gut gemacht. Leider konnte ich aufgrund meiner Erkrankung nicht weiter an dieser Ausbildung arbeiten. Er kann an Schafen arbeiten, muss es aber nicht.
Mein Hund kann auch mal einen Tag lang nichts machen, das ist kein Problem für ihn. Er ist nicht hyperaktiv oder ähnliches. Mein Hund stammt vom Schäfer, muss aber nicht zwingend an einer Herde arbeiten. Bei Fragen kontaktiern Sie mich bitte, ich nehme mir gerne Zeit. Eine reine Haushaltung ist ebenso ok wie eine Innen- und Außenhaltung, aufgrund der Unverträglichkeit. Ich bin mit beidem einverstanden, solange er draußen nicht abgestellt wird und nur noch im Zwinger sitzt. Mir ist klar, dass die Vermittlung aufgrund der Unverträglichkeit nicht ganz einfach ist. Ich hoffe, dass sich jemand findet, der diesen Hund genauso liebt wie ich es tue und ihm ein gutes Zuhause bieten kann. Er bekommt aktuell Wolfsblut und frisches Fleisch zu fressen. Mir wäre wichtig, dass er weiterhin gutes Futter bekommt. Er hat keinerlei Macken wie man sie oft bei BC sieht, jagt keine Autos oder Schatten etc. Er ist bis auf das Problem mit der Unverträglichkeit ganz toll. Um meinen geliebten Hund nicht gänzlich abgeben zu müssen, wäre eine Pflegestelle mein Herzenswunsch. Möglicherweise wäre ja jemand bereit meinen Hund vorübergehen aufzunehmen. Das wäre großartig.“

fotofolgt

Kommentare sind geschlossen.