Sky ist vermittelt!

| Keine Kommentare

Sky, Australian Shepherd, 7 Jahre, Rüde.

[Update am 20.06.2013: Sky ist vermittelt.]

Sky ist ein unsicherer Hund, der eine souveräne Führung braucht. Sky wurde uns als Problemhund beschrieben: ausgeprägter Beschützerinstinkt, Probleme mit Männern, Jagdtrieb und nur bedingte Verträglichkeit mit Artgenossen . Die Fakten sehen allerdings folgendermaßen aus:

Beschützerinstinkt:

Rasse bedingt ist Sky fremden Menschen gegenüber erstmal sehr misstrauisch. Hinzu kommt noch, dass er in vielen alltäglichen Situationen noch sehr unsicher, dies äußert er dann mit bellen bzw. knurren. Ein selbstbewusstes Auftreten des Hundeführers ist daher sehr wichtig um ihm Sicherheit zu geben. Auch bei Männern ist er am Anfang sehr unsicher (dies liegt oft an der tiefen Stimmlage und dem imposanteren Auftreten), lässt man Sky aber ein paar Minuten Zeit verliert er seine Scheu sehr schnell.

Jagdtrieb:

Laut Aussage der Ex – Besitzer verfolgt Sky Radfahrer, Jogger, Wild, also alles was sich schnell bewegt. Das sind häufig auftretende Verhaltensauffälligkeiten von Hütehunden, die nicht richtig ausgelastet werden. Sky hat bei uns gelernt Jogger und Radfahrer friedlich passieren zu lassen, sowohl an der Leine, als auch abgeleint. Wildtieren sind wir bisher noch nicht begegnet .

Verträglichkeit:

Sky lebt in einer Pflegefamilie mit einer Hündin, zwei Rüden und zwei Katzen zusammen. Bei Begegnungen beim Spazieren gehen bedarf es noch etwas an Übung. Angeleint spielt er den „Großen“. Wenn man ihn genau beobachtet, merkt man schnell, dass er sich eigentlich auch hier nicht sicher fühlt. Leint man ihn ab, dann geht er in einem Bogen um den anderen Hund herum und begrüßt Ihn dann freundlich und keineswegs aggressiv.

Sky lebte bisher in einer jungen Familie mit einer 4 – Jährigen Tochter. Er ist ein sehr großer Schmuser und spielt für sein Leben gern Bällchen. Die Grundkommandos wie „Sitz“, „Platz“, „Aus“, „Hier“, … sind ihm auch nicht fremd. Lange Spaziergänge, ausgiebige Kopfarbeit und danach schmusen gehören zu seinen Lieblingsbeschäftigungen  Er ist ein toller Befahrer und wartet auch brav, wenn man ihn mal allein im Auto lässt, Hauptsache dabei . Sky hat zur Zeit noch sehr lichtes Fell, da er an einer Flohstichallergie leidet. Mit der richtigen Behandlung bekommt man das aber gut in Griff. Erfahrung mit Hütehunden wäre von Vorteil.

sky1 sky2

Schreibe einen Kommentar