IMG_0221

Cammino ist vermittelt!

Cammino, Border Collie – Mischling, 2 Jahre (geb. 07.01.2016), Rüde

[Update am 09.11.2018: Cammino ist vermittelt.]

So beschreibt die Besitzerin Cammino: „Wer ist Cammino? Cammino ist von seinem Wesen ein sehr feinfühliger, sensibler und intelligenter Hund. Er liebt es gekuschelt und gekrault zu werden, vor allem an der Brust, aber auch einfach nur in Frauchens Nähe zu sein. Das führt dazu, dass Cammino eine richtige Couch Potato sein kann, der gerne mit auf der Couch fern sieht oder auch am Fußende im Bett schlummert. Zu seiner Verteidigung muss man aber wirklich betonen, dass er neben seiner ruhigen Art ein sehr verspielter, aufnahmefähiger und lernfähiger Hund ist, der aber auch mal frech sein kann. So kann es schon gerne vorkommen,
dass er aus dem Wäschekorb eine Socke stibitzt und sie als Spielzeug missbraucht – aber natürlich alles mit einem typischen Hundeblick versehen und schnell wieder verziehen. Außerdem ist Cammino es gewohnt auch mal über einen längeren Zeitraum (ca. 5-6 Stunden) alleine Zuhause zu sein. Beim Spaziergehen ist eine Leidenschaft von Cammino, sich auch mal tollkühn in das kühle Nass zu werfen. Am besten noch mit einem Stock oder Ast, den er gerade direkt vom Baum „gepflückt“ hat. So muss man beim Spazierengehen auch manchmal etwas auf ihn warten, da er gerade wieder einen Stock zerkaut.
Wie verhält sich Cammino mit anderen Hunden/Tieren und Menschen? Cammino hat mit fremden Hunden oder anderen Tieren prinzipiell kein Problem, solange sie sich für ihn nicht interessieren. Natürlich weckt das ein oder andere Tier sein Interesse oder jagt ihm gar Angst ein (Kühe können schon sehr angsteinflößend sein). Fremde Menschen sind für Cammino draußen ebenfalls nicht interessant, nur mag er es nicht von Unbekannten einfach angefasst zu werden – was leider viele Menschen nicht verstehen können oder auch wollen. Da er allerdings gerne aus der Distanz beobachtet, ist es nicht schwer sein Herz zu gewinnen, wenn man sich ihm
respektvoll und in seinem Tempo nähert.Kinder verursachen bei Cammino generell Stress, da sie ihm fremd sind. Genauso wie
vorbeifahrende Autos lösen sie bei Cammino Hüteverhalten aus, indem er sie wieder „einfangen“ möchte. Dennoch kann man ihn auch gut ablenken (z. B. durch kurze Zick-Zack-Bewegungen), sodass er sich wieder auf den Spaziergang konzentrieren kann.
Wenn ich Besuch erwartet, muss ich Cammino im Auge behalten. Bei fremden Personen, die einfach in das Haus kommen, kann es vorkommen, dass Cammino sie „stellt“ oder auch schnappt. Hier übernimmt Cammino leider zu viel Verantwortung, indem er versucht uns zu beschützen. In diesem Zusammenhang ist mit Cammino noch etwas Arbeit nötig, indem man ihm durch gute und
souveräne „Führung“ diese vermeintliche Verantwortung abnimmt.
Warum muss ich mich von Cammino trennen? Meine Wohnsituation ist alles andere als optimal für Cammino, weil ich in einer Art
Wohngemeinschaft wohne. Es kommen somit viele Menschen in unser Haus ein und aus. Da dies immensen Stress für Cammino bedeutet, reagiert er zumeist mit Abwehr. Dies liegt auch definitiv an meiner fehlenden Erfahrung mit Hunden insgesamt und meinem doch eher unsicheren Umgang mit Cammino. Mit Hilfe von diversen Hundetrainern habe ich versucht die Schwachstellen meines Verhalten, und somit auch das Verhalten des Hundes, abzutrainieren. Leider ist mir dies nicht bei allem gelungen, obwohl wir durch seine gute Lernfähigkeit – und auch meiner – schöne Erfolge erzielt haben. Es fehlt mir jedoch leider an der sicheren Führungspersönlichkeit, die Cammino meiner Ansicht nach braucht. Wenn er von selbstsicher wirkenden Personen mit einer klaren
Führung zusammen war, verhielt Cammino sich nicht mehr unsicher und konnte dort gut entspannen.
Er hat in meinen Augen nur das für ihn beste Zuhause verdient, welches ich bei mir leider nicht mehr gewährleisten kann. Somit bin ich auf der Suche nach einem 6er im Lotto für Cammino!
Wen wünsche ich mir für Cammino? Ich suche nach einer Person/Personen, die Erfahrung mit Hütehunden haben. Außerdem sollten Sie einen souveränen und einfühlsamen Umgang mit Hunden haben. Die notwendige Leidenschaft, die Zeit und Lust als auch die häuslichen Voraussetzungen sollten Sie ebenfalls mitbringen. Somit bin ich eigentlich auf der Suche nach jemanden, der Cammino alles geben kann was er für ein schönes Hundeleben braucht und verdient. Cammino wird nur mit einem Tierschutzvertrag abgegeben und auch nur nach dem wir uns kennengelernt haben!“

Cammino ist der Initiative Border Collie in Not nicht persönlich bekannt. Alle Angaben ohne Gewähr!

 

 

Kommentare sind deaktiviert.