Laika ist vermittelt!

Laika, BC – Husky – Mix, 10 Jahre, Hündin

[Update am 14.02.2016: Laika darf in ihrem Zuhause bleiben.]

So beschreibt der Besitzer Laika: „ Laika ist eine Border/Husky Mischlingshündin. Mama Border, Papa Husky. Sie ist zehn Jahre alt, unkastriert und hat noch nie geworfen.

Laika war immer ein lieber Hund, der mit jgl.Getier spielen wollte u. gut auskam, wie z.B. Kaninchen etc.

Sie ist katzenverträglich.

Bis zu dem Tag als sie sich mit dem Hund meiner damaligen Freundin verbissen hat. Sie musste in der Tierklinik wieder regelrecht zusammengeflickt werden u. seit diesem Tag ist es sehr schwierig sie mit anderen Hunden zu vergesellschaften. Ich denke durch dieses Trauma wurde sie zur Angstbeisserin.

Beim Spazierengehen zieht sie an der Leine, was man aber durch Konsequenz wieder leicht in den Griff bekommt.

Laika hat Angst vor summenden Insekten, sie versteckt sich dann meist im Haus, sie wurde mal als junger Hund von einer Wespe zwischen die Hinterbeine gestochen. Sie liebt es ausgiebig mit Holzstücken zu spielen u. umher zu schleppen.

Beim hüpfen ins Auto hat sie etwas Probleme mit der Hüfte u. ich muss ihr von Zeit zu Zeit behilflich sein, meist klappt das aber problemlos. Ich muss aber auch dazu sagen,das mein Auto sehr hoch ist (Pick Up).

Laika verträgt sich auch gut mit Kindern, aber durch ihre ungestüme Art ist es besser, wenn die Kinder schon etwas größer sind. Für ältere Menschen ist sie nicht geeignet, sie hat Power ohne Ende u.ist fast nicht müde zu kriegen.

Sie ist definitiv auch kein Hund für Anfänger. Laika ist eine sehr schlaue u.gewitzte Hündin. Sie ist sehr gelehrig. Von ihrem Wesen ist Laika eine sehr liebe u.interessante Hündin. Laika ist nur als Alleinhündin zu vermitteln.

 

laika1 laika2 laika3 laika4

Kommentare sind geschlossen.