Blaze ist vermittelt!

Blaze, Border Collie, 5 Jahre, Rüde

[Update am 15.12.2015: Blaze ist vermittelt.]

So beschreibt die private Pflegestelle Blaze:„Blaze ist gerade erst 5 Jahre alt geworden, ein unkastrierter Tricolor-Border-Collie und seit vier Tagen bei mir. Bisher hat er in einer Familie in einem Reihenhaus gelebt. Blaze kann alleinebleiben und ist ein durch und durch fröhlicher Weltentdecker. Er geht auf alles und jeden (Mensch wie Tier) freundlich zu und wenn er von anderen Hunden mal doof angemacht wird, dann ignoriert er das schlicht. In seiner bisherigen Familie gibt es zwei Kinder (0 und 2 Jahre), denen gegenüber war er wohl auch unkompliziert. Zu meinem Sohn (zwei Jahre) ist er freundlich, interessiert sich aber nicht weiter für ihn. Er kennt wohl auch ältere Kinder, die mit ihm rumgetüddelt haben, da weiß ich aber nicht viel mehr zu.So, nun zu seinem Problem: Blaze ist ein Border mit Trieb, der leider nicht so wirklich in die richtigen Bahnen gelenkt worden ist. Das zeigt sich insbesondere an der Straße. Blaze hütet Autos! Und es hapert auch grundsätzlich ein bisschen an der Leinenführigkeit. Dazu kommt, dass er ein kleiner “Hibbel” ist. Bei Besuch muss er weggesperrt werden, weil er sich sonst stundenlang nonstop freut. Und wenn sich jemand erhebt schießt er los zur Terrassentür – sie könnte ja geöffnet werden – und draußen wohnen die Kaninchen, die nun bald einen eigenen Laufweg-Burggraben haben. Leider rennt er bei seinem Losschießen alles über den Haufen was nicht niet- und nagelfest ist und in den meisten Fällen sind das die Kinder. Dieser Zustand ist keiner für Dauer und die Familie hat sich nun entschieden, ein Zuhause für ihn zu suchen, in dem er die Beachtung erfährt, die er verdient.

Blaze ist als Junghund mal an den Schafen getestet worden. Er findet sie interessant, braucht sie aber wohl nicht für sein Lebensglück. Er hat auch einen Einsteiger-Kurs Agility gemacht, das wurde dann aus Zeitgründen nicht weitergeführt. Auch ins Ralley-Obedience durfte er mal reinschnuppern :-). Eigentlich sucht Blaze nur jemanden, der sich mit ihm beschäftigt, egal wie, er ist da offen für alles! Gerne nimmt er auch einen lauffreudigen Vierbeiner mit dazu (egal ob Rüde oder Hündin). Border Collie Erfahrung sollte vorhanden sein, damit man das Auto-Problem in den Griff bekommt. Kleintiere mag er, hütet sie allerdings. Pferde mochte er wohl in der Vergangenheit nicht so gerne, er war heute mit mir am Stall und hat sich überhaupt nicht für sie interessiert, allerdings war er auch ins Spiel mit meiner Hündin vertieft…

Nun hoffe ich, dass sich schnell jemand findet, der diesem tollen Hund ein ebenso tolles Zuhause bieten kann…und das am Besten, bevor ich seinem Charme völlig erlegen bin ;-)!“

BlazeI BlazeII Blaze

Kommentare sind geschlossen.