Border Collie Hündin tricolor blaues Auge

Jaden ist vermittelt!

Jaden, Border Collie, 9 Jahre (geb. 01.02.2007), Hündin

[Update am 30.04.2016: Jaden ist vermittelt.]

So beschreibt die Besitzerin Jaden: „Jaden ist die Tochter von Winston. Sie ist eine sehr sensible Hündin. Jedes harte Wort nimmt sie sich sehr zu Herzen, auch wenn sie vielleicht gar nicht gemeint ist. Sie ist sehr menschenbezogen. Sie wartet immer darauf, dass man ihr sagt, was sie tun soll. Aber sie ist absolut kein Balljunkie oder so was. Überhaupt nicht durchgeknallt oder hyperaktiv. Einfach nur lieb. Sie ist überhaupt nicht dominant, geht Ärger aus dem Weg. Möchte auch lieber mit ihrem Menschen spielen, als mit anderen Hunden. Sie kann problemlos abgeleint werden. Sie entfernt sich nie mehr als 4-5 Meter, dann schaut sie sich schon nach ihrem Menschen um. Sie haut auch nicht ab und kommt sofort auf Zuruf zu einem zurück. Sie ist verträglich mit Rüden, Hündinnen, Kindern. Katzen weiß ich nicht. Sie mag es nicht hektisch und laut. Ist an Silvester etwas gestresst, lässt sich aber auch von Winston dabei sehr beeinflussen. Ansonsten hat Jaden eigentlich keine Probleme.
Jaden war auch noch nie alleine. Hat ihr ganzes Leben lang mit ihrem Bruder und ihrem Vater gelebt. Als Einzelhund wäre es für sie sicherlich schwierig. Am liebsten wäre es mir, wenn sie bei Winston bleiben könnte. Wenn das nicht geht, dann wünsche ich mir eine Familie oder Einzelperson für sie, die sich Zeit für sie nehmen und viele Dinge mit ihr gemeinsam unternehmen. Sie ist eine treue Begleiterin. Sie ist es nicht gewohnt, nachts draußen zu schlafen. Sie ist kein Zwinger gewohnt, und das würde ich mir auch nicht für sie wünschen auf ihre letzten Jahre. Sie braucht definitiv Familienanschluss und sollte im Haus leben dürfen.“

Kommentare sind geschlossen.